DOKUMENTATIONEN / REPORTAGEN (AUSWAHL)

 

UNWETTER. DIE UNTERSCHÄTZTE GEFAHR DURCH STARKREGEN, NDR 2019

Viele Kommunen sind auf Starkunwetter mit lange andauernden Regenfällen kaum vorbereitet. NDR-Autor Sebastian Bellwinkel hat die Bürgermeisterin der Samtgemeinde Elm-Asse und ihre Bauabteilung über Wochen begleitet und zeigt beispielhaft, dass sie mit der sog. „Klimaanpassung“ überfordert sind: Wegen der hohen Verschuldung fehlt meistens das Geld und das wenige Personal kann die Mammutaufgabe kaum stemmen. Und: Der Deutsche Wetterdienst hat durch die Auswertung von Radardaten ermittelt, dass die Gefahr von Starkregen insbesondere in Norddeutschland bisher „deutlich unterschätzt“ worden ist.

 

DIE STORY: KINDERFOTOS IM NETZ.

GEPOSTED, GEKLAUT, MISSBRAUCHT, ARD 2019

"Wer als Elternteil das Thema Kinder und Internet bisher nicht sonderlich ernst genommen hat, sollte sich die ARD-Doku anschauen. Erschreckende Recherche zeigen, wie Pädophile in sozialen Netzwerken, Messengerdiensten und Spielen auf der Jagd nach Kinderfotos sind - und diese Bilder dann nicht mehr aus der Welt zu kriegen sind." MEEDIA.DE

"Die ARD-Doku "Kinderfotos im Netz" zeigt auf erschreckende Weise, wie unbedarft gepostete Alltagsfotos auf Pädophilen-Blogs landen."

DER TAGESSPIEGEL

 

PLASTIK IN JEDER WELLE - KITEN IN DER MÜLLHALDE MEER,

NDR 2017

Der aus Kiel stammende Kite-Europameister Mario Rodwald hat von Südafrika bis Island bei Wettkämpfen schon Tausende Wellen durchpflügt - doch immer häufiger landet er dabei im Müll. Plastikmüll. Der Kiter ist schockiert von der Umweltverschmutzung und fragt sich, wie es eigentlich zu Hause aussieht - an den norddeutschen Küsten. Bei seinem Roadtrip von Harlingersiel bis Fehmarn geht er der Frage nach, ob bei uns wirklich alles so sauber ist wie es scheint.

 

LOST IN BREXIT, 3SAT 2019

"Der Film begleitet die britische Band Stone Foundation bei ihren Vorbereitungen zu einer Tour auf dem Kontinent - mitten im Brexit-Chaos. So entsteht einer Chronologie der Ereignisse der anderen Art."

NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG

 

DIE STORY: WHISTLEBLOWER.

DIE EINSAMKEIT DER MUTIGEN, ARD 2016

"Über Whistleblower zeigt die ARD eine sehenswerte Dokumentation. Sie ist aufschlussreich, weil sie anhand von drei Fällen die Wirklichkeit schildert: Meistens behandeln Hierarchen das Aufdecken von Missständen als Illoyalität, Verrat oder Nestbeschmutzung." SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

 

RE: CHARLEROI. EINE STADT IM ABSTIEGSKAMPF,

ARTE 2017

Charleroi, das Herz der Wallonie. Bergbau und Stahlindustrie sorgten hier, im französischsprachigen Teil Belgiens, einst für Wohlstand. Alles vorbei.Jetzt macht auch noch das Caterpillar-Werk dicht. Dem amerikanischen Baumaschinen-Hersteller ist die belgische Filiale nicht mehr rentabel genug. „Sie müssen wissen: ihr könnt nicht einfach Menschen entlassen, nur damit Aktionäre noch reicher werden,“ sagt Cédric."


RECHTS, ZWO, DREI - DRIFTET EUROPA AB? ARTE 2016
Nominiert für den Deutsch-Französischen Journalistenpreis
 
"Der Film beleuchtet, wie sich rechte Parteien und Organisationen die Ängste der Bevölkerung zunutze machen.
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG


"Der 87-minütige Film regt zum Nachdenken an. Massen, die wie ferngesteurte Marionetten hasserfüllt durch die Straßen ziehen, erinnern an schreckliche Szenen aus der Geschichte von vor über 70 Jahren." FOCUS

 
LÄNDER, MENSCHEN, ABENTEUER:
DIE PROVENCE - FRANKREICHS LEUCHTENDER SÜDEN,
NDR 2016

Die Provence ist von atemberaubender Schönheit: die duftenden Lavendelfelder auf den Hochebenen von Valensole; türkise Buchten bei Marseille, umgeben von einem grau-weißen Kalkstein-Massif, den Calanques; und mittendrin die Gorges du Verdon, der französische Grand Canyon, eine Felsschlucht von 21 km Länge und bis zu 700 Meter tief – ein Eldorado für Abenteurer.
 

Kartieren_Container_T.jpg

 

45MIN - ELBVERTIEFUNG: WAS RISKIEREN WIR?

NDR 2015

Nominiert als "Bester Ökologie- und Wissensfilm" beim GreenScreen-Festival 2016 in Eckernförde

 

"Die für den Sommer 2016 geplante neunte Elbvertiefung könnte sich weiter verzögern. Nach Recherchen des NDR, (...) soll die beabsichtigte Fahrrinnenanpassung bislang nicht bekannte, schwerwiegende Auswirkungen auf das Ökosystem haben." DIE WELT

 
DAS SCHWEIGEN DER MÄNNER.
DIE KATHOLISCHE KIRCHE UND DER KINDESMISSBRAUCH

ARD 2015
"Der NDR-Film ist kritisch, ohne polemisch, hämisch oder klischeehaft zu werden." SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
"Eine gründliche Recherche, abwechslungsreiche Bildsprache und eine klare Haltung zeichnen diese Dokumentation aus." FRANKFURTER RUNDSCHAU
"Selten zuvor sind die konkreten Misshandlungen so klar beim Namen genannt worden." MEDIENKORRESPONDENZ

 

KIFFEN, KLAUEN, ZUSTECHEN. FAHNDER IM EINSATZ GEGEN JUGENDGEWALT, ARD 2012

"Einer der in der Reportage interviewten Intensivtäter (16) macht für seine Perspektivlosigkeit seine Herkunft verantwortlich: „Guck mal, ich bin Kanake. Die Arbeitgeber sagen mir immer, sie hätten schon jemanden und schicken mich weg. Aber so kriegen wir dann kein Geld – dann machen wir das halt anders …“ MOPO Hamburg

 

MARE TV CORNWALL. ENGLANDS SONNENKÜSTE,

NDR 2013

"Bilbo ist wohl der traurigste Hund in ganz Cornwall. Bilbo und Steve waren an diesem Strand jahrelang als Rettungsschwimmer im Einsatz. Doch die Strandwacht wurde privatisiert. Bilbo darf hier jetzt nur noch Gassigehen. Wenigstens die Meeresbrise schnuppern.  Da unten, zwischen den gelb-roten Warnflaggen, da hat Bilbo sonst aufgepasst."

 

45MIN - SEXOBJEKT KIND, NDR 2010

Nominiert für den Grimme - Preis

"Die Perspektive eines Opfers ist nur eine der zahlreichen Facetten, die der Autor zu einem ebenso aufschlussreichen wie niederschmetternden Bild umfassenden Versagens zusammenfügt." DEUTSCHLANDRADIO

"Weit entfernt davon, den Sachverhalt zu verharmlosen, näherte sich Sebastian Bellwinkel dem Sujet doch mit der gebotenen Sachlichkeit und kam auf diese Weise zu Ergebnissen, die im Wirbel von spontaner Empörung und sensationsheischender Aufmachung der Boulevardmedien regelmäßig untergehen." NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG

 

45MIN DAS MISSBRAUCHTE KIND,

NDR/ARD 2011

Ein Jahr nach der Kette von Missbrauchsskandalen präsentiert der aufrüttelnde NDR-Film "Das missbrauchte Kind" eine Negativbilanz in Sachen Pädo-Sex-Bekämpfung. (...) Wirklich zum Besseren hat sich die Situation nicht geändert, jedenfalls wenn man den Hauptzeugen in Bellwinkels neuer Doku glaubt.“ SPIEGEL ONLINE

ER ODER ICH. HAMBURG HAT DIE WAHL, NDR 2008

"Für die NDR-Dokumentation zur Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft 2008 wurden die fünf Parteien und ihre Spitzenkandidaten in ungewöhnlicher Form eingebunden. Alle kamen der Bitte nach, in der Hafencity, dem hamburgischen Zukunftsprojekt, ihre Konzepte für die Hansestadt  an selbst gewählten Orten zu zeigen und zu erklären. So bekommt der Zuschauer eine Art wahltaktischen Stadtteil-Rundgang."

50PLUS UND VOLL IM LEBEN.

ENTDECKT DIE WIRTSCHAFT DIE ÄLTEREN? NDR 2008

"In Deutschland werden immer weniger Neuwagen verkauft. Interessant ist: die wenigen Neuwagen werden größtenteils von Älteren bezahlt. Das wollten wir gerne drehen. Doch kein Automobilhersteller hat uns eine Drehgenehmigung erteilt. Wir müssten verstehen, hieß es am Telefon, das passe nicht ins Image."